Navigation
►Home
►Meerschweinchen
►Tipps & Tricks
►Kontakt

Tipps & Tricks



Die größten Fehler im Umgang mit Meerschweinchen:

Du solltest niemals...

4. ein Meerschweinchen im Winter draußen lassen!

Oft wird berichtet, daß man die Tiere auch im Winter draußen halten kann. Das stimmt aber nicht ganz, denn die Tiere müssen sich immer wenn die Temperaturen sinken durch Bewegung warm halten und verlieren dann mehr Gewicht, als sie durch das Essen ergänzen können. Man sollte Meerschweinchen niemals für längere Zeit bei weniger als 10 Grad halten.

5. ein Meerschweinchen ohne Aufsicht frei in der Wohnung laufen lassen!

Meerschweinchen sind neugierig und nagen an Allem, so auch an elektrischen Leitungen. Hastig geöffnete Türen und unachtsame Schritte führen leicht zu Unfällen. Ein Schild auf der Tür "Vorsicht freilaufende Meerschweinchen!" sollte andere Hausbewohner warnen.

6. das Futter der Meerschweinchen von heute auf morgen wechseln!

Meerschweinchen gewöhnen sich an ein bestimmtes Futter, und ihre Darmbakterien stellen sich darauf ein. Wird dann plötzlich das Futter umgestellt kommt die Verdauung durcheinander. Alle Futterumstellungen sollte man nach und nach durchführen und immer etwas vom alten Futter unter das neue geben, so daß sich die Darmflora langsam umstellen kann.

7. große Mengen blähenden Futters geben!

Meerschweinchen vertragen keine blähenden Kohlsorten in großen Mengen. Kein Weiskohl, Rotkohl, Rosenkohl und nur vorsichtig Kohlrabi. Immer nur von Allem kleine Mengen, keine rohen Kartoffeln und keine grünen Bohnen!

>>Seite Zurück<<
>>Seite Vorwärts<<
Copyright by meerschweinchen-web.de ©2014
number of visits track